Innengehege

 

Grundsätzlich gilt: Je mehr Platz Sie Ihren Tieren bieten desto besser! 

 

Meerschweinchen sind sehr lauffreudige Tiere und nutzen i.d.R. den Ihnen zur Verfügung gestellten Platz komplett. Sie hüpfen, flitzen und popcornen was das Zeug hält - wenn sie denn den Platz dazu haben. Und sind ihre Schweinchen glücklich, sind Sie als Halter das auch. :-)

 

 

 

Was ist jetzt also das „Mindestmaß“? 

 

Jedem Tier sollten dauerhaft 0,5 qm zur Verfügung stehen, und das auf einer Ebene. 

 

(Bei Kastratenhaltung ist der Platzbedarf größer).

 

Etagen werden bei der Berechnung der Grundfläche nicht dazugezählt!

 

Das bedeutet rein rechnerisch eine Käfiggrösse von absolut mindestens 1,40 x 0,70m.

 

 

In jedem Käfig gehören:

 

1 Unterstand (Häuschen) 

 

1 Trinkflaschen

 

1 Heuraufe 

 

1 Futternapf

 

Alles das benötigt auch Platz und dieser steht den Meerschweinchen nicht zur Verfügung.

 

(mehr zur Einrichtung siehe unten)

 

-> Deshalb empfehle ich 1,60 x 0,80m aufwärts oder einen Eigenbau.

Zudem bietet eine Länge von 1,60m aufwärts den Schweinchen auch die Möglichkeit, diese als Rennstrecke zu nutzen.

 

Inspirationen für Eigenbauten finden Sie hier:

https://tierische-eigenheime.de.tl/Bodengehege.htm

Schöne Gehege in verschiedenen Größen kann man bei Happy Nager bestellen;

http://www.happy-nager.de/meerschweinchenkaefig/

 

Bitte bedenken Sie auch, dass die Meerschweinchen ihr komplettes Leben in dem von Ihnen bereiten Gehege verbringen, da darf man gerne etwas großzügiger sein. Wer die Tiere nur platzsparend in einer bestimmten Zimmerecke untergebracht haben möchte weil es gerade so passt möge sich die Anschaffung bitte noch einmal überdenken.

 

 

 

Einrichtung

 

Das Einstreu

Egal ob Innen- oder Aussenhaltung für mich hat sich das normale Peerspan bewährt. Diese Sägespäne sind sehr saugstark und angenehm für die empfindlichen Schweinefüßchen. Sie können preisgünstig i.d.R. bei Ihrem Landmarkt um die Ecke erworben werden.

 

 

Der Unterschlupf

 

Bitte beachten Sie, daß Meerschweinchen genug Platz im Haus/Unterschlupf benötigen um sich auch zu zweit darin aufhalten zu können.

 

Oftmals werden viel zu kleine Häuschen in Zoohandlungen verkauft, die dann auch noch verwinkelt sind.

 

Grds. empfehle ich pro 2 Tiere ein Haus, in dem auch 2 Tiere Platz haben. 

 

Jeder Unterschlupf muss einen Ein- und einen Ausgang haben um den Tieren die Möglichkeit zu geben sich auch einmal durch den "Hinterausgang" verkrümeln zu können.

 

 

 

Hier empfehle ich die tollen Häuser aus dem Knastladen 

 

https://www.knastladen.de/Artikelauswahl/Haustierbedarf/Fuer-das-Nagetier/

 

oder von Detlef Welz aus Hamburg

 

http://www.nagerimmobilien-hamburg.de/index.html

 

 

 

auch Weidenbrücken und selbstgebastelte „Tischchen“ sind eine gute Alternative.

 

 

 

Trinkflaschen

 

Meiner Erfahrung nach sind handelsübliche Nippelflschen das Beste. Bitte achten sie darauf, diese komplett zu füllen, sonst tropfen sie. 

 

Schälchen mit Wasser sind unpraktisch, da sich ständig Streu und Köddel darin ansammeln und die Schweinchen sie leicht umkippen können. Sie müssen also mehrfach täglich erneuert werden.

 

 

 

Heuraufe

 

Heu ist das Hauptnahrungsmittel und muss den Tieren rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

 

Am geeignetsten sind Heuraufen aus Holz, an denen die Seiten geschlossen sind, da die Schweinchen sonst hineinklettern können. Dies ist eine potentielle Gefahrenquelle.

 

Futternapf

 

In der Regel reicht ein Futternapf pro Käfig. Meine Tiere fressen gerne mit mehreren Tieren zusammen aus einem Napf. So lernen bereits die kleinen Schweinchen, wie man sich "zu Tische" zu benehmen hat.

(Funktioniert es mit Ihren Tieren nicht, so solte man versuchen die Ursache zu finden un den Zustand ändern)

 

 

Was sie NICHT benötigen

 

Toilette

 

Salzleckstein

 

Knabberstangen

Plastiktunnel oder -häuschen

 

 

 

 

 

Die Einrichtung von Meerschweinchengehegen ist sehr individuell und je nach Mensch, Tieren, Platzangebot und Vorlieben unterschiedlich. Die Tipps oben sollen als Richtlinie dienen und beruhen auf meiner persönlichen Erfahrung. Weitere Info bekommen Sie bei mir immer im persönlichen Gespräch.

 

Dieser Text erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

 

Meike Horn